Angelika Löber
Mitglied des Hessischen Landtags

Meldung:

13. Februar 2018

Bürgersprechstunde

Terminankündigung:

Angelika Löber bietet Bürgersprechstunde an

Die nächste Bürgersprechstunde der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Angelika Löber findet am Donnerstag, dem 22. Februar 2018 von 15:30 – 16:30 Uhr im Wahlkreisbüro in der Hospitalstraße 29 in Biedenkopf statt.

Pressemitteilung:

05. Februar 2018

Höchste Zeit für echten Klimaschutz

Angelika Löber kritisiert schwarzgrünen Symbolpolitik

Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion kritisiert die schwarzgrüne Symbolpolitik. Ein aktueller Klimaschutz-Antrag der Regierungsfraktionen behandelt Belanglosigkeiten: Absichtserklärungen, Regierungslob, aber nichts Konkretes, keine Erfolgsmeldungen über erreichte Zwischenziele. "Wir sollten uns um wichtige Themen kümmern", forderte Löber, "Klimaschutz zum Beispiel!"

Pressemitteilung:

24. Januar 2018

Hessisches Umweltministerium enttäuscht erneut beim Thema Glyphosat

Angelika Löber kritisiert die weiter andauernde Tatenlosigkeit

Während die Hessische Landesregierung nichts tue, engagieren sich andere Bundesländer gegen Glyphosat. Auch hessische Kommunen starten Verbots-Initiativen.

Pressemitteilung:

13. Dezember 2017

Angelika Löber: „Novelle offenbart zweifelhafte Einstellung beim Gewässerschutz“

Umweltpolitikerin kritisiert Gesetzentwurf als nicht zukunftsorientiert

Angelika Löber, die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, kritisiert den von der Landesregierung vorgelegten Gesetzentwurf des Änderungsgesetzes des Hessischen Wassergesetzes als nicht zukunftsorientiert. Er sei bloß ein "längst überfälliger Schritt in die Gegenwart", sagte sie.

Pressemitteilung:

06. Dezember 2017

Gutes Geld für gute Lebensmittel - ohne Glyphosat

Angelika Löbers Appell an die Nahrungsmittelwirtschaft zum Verzicht auf Glyphosat

Nach der Neuzulassung von Glyphosat in Europa appelliert Angelika Löber an die Nahrungsmittelwirtschaft: "Verzichten Sie auf Glyphosat!"

Pressemitteilung:

29. November 2017

"Ein gutes Signal für den Verbraucherschutz in Europa"

Löber begrüßt EU-Entscheidung zur Reduktion von Acrylamid in Lebensmitteln

Werden stärkehaltige Lebensmittel zu stark erhitzt, bildet sich darin Acrylamid. Mit dem Ziel der Reduktion dieses Stoffes hat die Europäische Union eine Verordnung verabschiedet. Nun liegt der Spielball bei den Mitgliedsstaaten - auch bei Deutschland.

Meldung:

29. November 2017

Angelika Löber: "Ein verheerendes Signal für Umwelt und Verbraucher!"

Sozialdemokratin kritisiert Neu-Zulassung von Glyphosat scharf

Die EU hat die Glyphosat-Zulassung um fünf Jahre verlängert. Den Weg dafür hatte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU), der entgegen der Geschäftsordnung der Bundesregierung für die Zulassung stimmen ließ. Wegen des Neins von Bundesumweltministerin Barbara Hendriks (SPD) hätte sich Deutschland eigentlich enthalten müssen.

Pressemitteilung:

23. November 2017

Angelika Löber: Landesregierung muss endlich für Trinkwasser Verantwortung zu übernehmen

Der Hessische Landtag debattierte am Mittwoch über eine Große Anfrage der SPD-Landtagsfraktion. Angelika Löber hat zur Antwort der Landesregierung eine klare Meinung: "Enttäuschend!"

Pressemitteilung:

Wiesbaden/Biedenkopf, 06. November 2017

Angelika Löber: Umweltlotterie leistet zu wenig für die Umwelt

Verwaltung, Marketing und Finanzminister verzehren Einnahmen

Von mehr als 3,6 Millionen Euro Einnahmen, die die vor etwa einem Jahr gestartete Umweltlotterie GENAU insgesamt erwirtschaftete, kamen am Ende nur 390.000 Euro tatsächlich dem Naturschutz und der Umwelt zugute. "Das ist eine Farce", sagt Angelika Löber.

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 01. November 2017

Angelika Löber: Verbot von Glyphosat muss schnell kommen

Abgeordnete kritisiert Kompromissvorschlag der EU

Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag hat den Kompromissvorschlag der EU-Kommission zur weiteren Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat deutlich kritisiert. „Der Plan, die Verwendung dieses Mittels bis zum Jahr 2022 weiterhin zu gestatten, ist völlig falsch", sagte Angelika Löber am Mittwoch in Wiesbaden.

Pressemitteilung:

22. September 2017

Steigerung der Haushaltsmittel für Naturschutz und Öko-Landbau waren überfällig

Doppelhaushalt 2018/2019

Heute hat die zuständige Ministerin Priska Hinz von den Grünen den Doppelhaushalt 2018/2019 für das Umweltressort vorgestellt. Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, sagte dazu am Donnerstag in Wiesbaden: „Für eine wirkliche Wende im Bereich des Natur- und Umweltschutzes sind höhere Haushaltsmittel alleine jedoch nicht ausreichend. Hierfür sind konkrete Maßnahmen erforderlich.“

Pressemitteilung:

12. September 2017

Mobilfunkabdeckung: Landkreis liegt hessenweit im unteren Drittel

Angelika Löber fordert Bemühungen um flächendeckende Versorgung

Obwohl der Landkreis Marburg-Biedenkopf sehr gut mit einem Glasfasernetz ausgestattet ist, liegt er, was die Mobilfunkversorgung angeht, hessenweit im unteren Drittel. „Für Wirtschaft, Tourismus und die Sicherheit des Einzelnen ist es aber unbedingt wichtig, eine schnelle flächendeckende Versorgung zu gewährleisten“, sagt Angelika Löber, Verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion.

Pressemitteilung:

04. September 2017

Fipronil-belastete Eier, Bienensterben und Artenverlust

Hessen geht die Probleme nicht konsequent an

In der Aktuellen Stunde im Hessischen Landtag von Bündnis 90/Die Grünen hat die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, der schwarz-grünen Landesregierung vorgeworfen, aktuelle Probleme im Bereich der Landwirtschaft nicht anzugehen und kritisierte, dass Schwarz-Grün als Antwort darauf die ökologische Landwirtschaft angepriesen habe.

Pressemitteilung:

25. August 2017

Hessische Gewässer in schlechtem Zustand

Umweltschutz

Weil Deutschland die europäische Wasserrahmenrichtlinie missachtet, beschweren sich die beiden größten deutschen Umweltverbände NABU und BUND in Brüssel und fordern die Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens gegen die Bundesrepublik.

Pressemitteilung:

14. August 2017

Wir brauchen eine Obergrenze für Acrylamid

Verbraucher müssen vor krebserregendem Stoff geschützt werden

Acrylamid steht im Verdacht, Krebs zu erzeugen. Das sieht jetzt auch das Europäische Parlament in Brüssel so und verschärft deshalb die Auflagen für Gastronomie und Nahrungsmittelhersteller. Das neue Regelwerk soll 2019 in Kraft treten. „Diese Entscheidung begrüße ich sehr“, sagt Angelika Löber, verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. „Allerdings greifen die Vorschriften noch immer nicht weit genug.“

Meldung:

09. August 2017

Zu Gast im Finanzamt in Marburg

Ein Einblick in die Arbeit vor Ort

Freundlich empfangen wurden meine Kollegen aus dem Arbeitskreis Haushalt der SPD Landtagsfraktion und ich im Finanzamt Marburg-Biedenkopf. Dort machten wir im Rahmen unserer Sommertour Station, um einen tieferen Einblick in die Arbeit vor Ort zu gewinnen.

Meldung:

09. August 2017

Bürgersprechstunde mit Angelika Löber

Wahlkreisbüro Biedenkopf

Am Freitag, dem 11.08.2017
findet im Zeitraum von
18:00 bis 19:00 Uhr
im Wahlkreisbüro Biedenkopf
die nächste Bürgersprechstunde
von Angelika Löber (MdL) statt!

(Eine Anmeldung ist nicht notwendig.)

Pressemitteilung:

07. August 2017

Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Niederwalgern kostet Gemeinde nichts

Löber und Bartol feiern gelungenen Einsatz bei Verantwortlichen von Politik und Bahn

Der Gemeinde Weimar entstehen keine Kosten für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Niederwalgern. „Das ist eine erfreuliche Nachricht und sie zeigt, dass unsere Bemühungen sich gelohnt haben“, sagen Angelika Löber und Sören Bartol. Die SPD-Abgeordneten des Landkreises Marburg-Biedenkopf für den Hessischen Landtag und den Deutschen Bundestag hatten sich im Vorfeld der Diskussion für die Gemeinde Weimar stark gemacht.

Pressemitteilung:

24. Juli 2017

Auf Statistiken muss Verlass sein –

Angelika Löber (SPD) fordert genaue Zahlen für Hessen

Angaben des statistischen Landesamtes sind nicht immer fehlerfrei. Das wurde im Rahmen eines Auskunftsersuchens von Angelika Löber, Abgeordnete der SPD, an den Hessischen Landtag deutlich. „Diese Tatsache dürfen wir nicht tolerieren. Um Hessen weiterzuentwickeln, brauchen wir genaue Zahlen“, sagt die Verbraucherschützerin.

Pressemitteilung:

14. Juli 2017

Angelika Löber (SPD): Hessen braucht mehr Deponiekapazitäten und gezieltere Wiederverwertung

Entsorgung

Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, hat eine Ausweitung der Deponiekapazitäten für Hessen gefordert. Im Rahmen einer Kleinen Anfrage (Drucksache 19/4715) hatte die SPD-Fraktion Auskunft von der Landesregierung zur Verknappung von Deponien und Deponiekapazitäten erfragt.

Pressemitteilung:

06. Juli 2017

Chemikalien im Trinkwasser

Hessisches Ried

Angelika Löber (SPD): Chemikalien im Trinkwasser interessieren die Landesregierung scheinbar wenig – viele Fragen offen

Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, hat die schwarz-grüne Landesregierung für die vielen unbeantworteten Fragen ihrer Fraktion auf eine Kleine Anfrage (Drucksache 19/4586) zum Chemikalienaufkommen im Trinkwasser des Hessischen Rieds kritisiert.

Meldung:

28. Juni 2017

Schön war unsere Sommertour

Wir haben geschmeckt, was unsere Region zu bieten hat. Vier Mal machten wir Station bei Landwirtschaftlichen Betrieben, Selbstversorgern und Menschen, die ernten, was auf Feld und Wiese wächst.

Pressemitteilung:

27. Juni 2017

Angelika Löber: SPD spricht sich gegen die Schlachtung von tragenden Rindern in Hessen aus

Tierwohl

Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, hat sich erfreut darüber gezeigt, dass die Bemühungen ihrer Fraktion zur Vermeidung der Schlachtung tragender Rinder, Wirkung gezeigt hätten. Löber sagte dazu am Montag in Wiesbaden. „Endlich hat die Landesregierung gehandelt und landesweit eine Vereinbarung zur Vermeidung der Schlachtung tragender Rinder auf den Weg gebracht, die seit Mai Anwendung findet. Es ist erfreulich zu sehen, dass unsere Bemühungen um das Tierwohl erfolgreich waren.“

Meldung:

21. Juni 2017

Einblick in den Alltag einer Gärtnerei

Angelika Löber absolviert Praxistag in Bellnhausen

Wie aus Geranien Stecklinge werden, die zu einer neuen Pflanze für das nächste Frühjahr heranwachsen - das weiß Angelika Löber jetzt. Ihren diesjährigen Praxistag absolvierte sie bei der Gärtnerei Kurz in Bellnhausen. Dabei war nicht nur die Arbeit als solche Thema, sondern auch die Herausforderungen, die ein Gärtnereibetrieb heutzutage zu meistern hat.

Pressemitteilung:

01. Juni 2017

Wir brauchen ein mutiges Umdenken

Angelika Löber will Wasser zur Grundlage jeder Entscheidung machen

Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, hat der hessischen Landesregierung einen „zu lapidaren Umgang beim Thema Wasser“ vorgeworfen. Der Landtag debattierte am Mittwoch die Beantwortung einer Großen Anfrage der SPD zur ökologischen Belastung durch Trinkwasserförderung. Löber sagte dazu: „Wasser ist ein unersetzbares Gut. Deshalb muss es Thema jeder Beschlussvorlage werden."

Meldung:

01. Juni 2017

Sommertour

Die Planung ist fertig

Nun ist die Planung fertig!
Jetzt warten wir auf Anmeldungen.

Pressemitteilung:

18. Mai 2017
Natura-2000-Verordnung

Angelika Löber (SPD): Die Hausaufgaben sind noch nicht gemacht

Natura-2000-Verordnung

Die Hessische Landesregierung ist ihrem gesetzlichen Auftrag nachgekommen, und hat die Natura-2000-Verordnungen auf den Weg gebracht. Allerdings: „Auch wenn der Maßnahmenkatalog durchdacht klingt, ist er an einigen Stellen nicht engmaschig genug“, sagte Angelika Löber, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, heute. Gerade was den Schutz der Wälder angehe, gebe es noch zu viel Handlungsspielraum. Der umfassende Schutz der Arten sei nicht gesichert.

Pressemitteilung:

10. Mai 2017
Feuerwehren brauchen Unterstützung

Löber weist auf Personal- und Akzeptanzprobleme hin

Feuerwehren brauchen Unterstützung

Durch ihre ständige Abrufbereitschaft sichern die haupt- und ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehr die Sicherheit und den Schutz der Bürgerinnen und Bürger Hessens und ihr Eigentum. „Dieses Engagement muss mehr gewürdigt werden“, sagt Angelika Löber, Landtagsabgeordnete der SPD. Besonders gelte es die verstärkt auftretenden Personalprobleme zu lösen.

Pressemitteilung:

08. Mai 2017

Finanzieller Schaden durch Zusatzversicherungen

Landesregierung ist in Brüssel gefordert

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, hat vor den häufigen finanziellen Nachteilen bei Zusatzversicherungen für Verbraucherinnen und Verbraucher gewarnt und gleichzeitig die hessische Landesregierung aufgefordert, sich für eine Änderung auf EU-Ebene einzusetzen.

Meldung:

28. April 2017

Girlsday 2017

Mädchen erkunden den hessischen Landtag

Am Girls Day konnten wir wieder zahlreiche Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren aus allen Regionen Hessens im Landtag begrüßen, die einen spannenden Einblick in die politische Arbeit erhalten haben. Schön, dass ihr da wart!

Pressemitteilung:

27. April 2017
Parteitagsbeschluss zu Kita-Fianzierung und Beitragsfreiheit

Ein Riesenschritt nach vorne

Parteitagsbeschluss zu Kita-Fianzierung und Beitragsfreiheit

Als einen „Riesenschritt nach vorne“ hat die Abgeordnete Angelika Löber den Beschluss des SPD-Landesparteitags zur Finanzierung der Kinderbetreuung und zur vollständigen Beitragsfreiheit des Kita-Besuchs bezeichnet. „Mit unserem Ansatz entlasten wir Eltern und Kommunen gleichzeitig und räumen mit dem bürokratischen Ballast des KiföG auf“, sagt Löber.

Pressemitteilung:

25. April 2017

Landesregierung vernachlässigt das Thema der Sozialen Landwirtschaft

Soziale Landwirtschaft

Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, hat die schwarz-grüne Landesregierung nachdrücklich aufgefordert, das Thema der sogenannten Sozialen Landwirtschaft stärker in den Fokus zu rücken. Die Soziale Landwirtschaft verbindet soziale und pädagogische Aspekte mit der Arbeit in der Landwirtschaft.

Pressemitteilung:

21. April 2017

Listeriose wird unterschätzt

Angelika Löber (SPD) fordert verschärfte Kontrollen in der Lebensmittelverarbeitung

Die Verhütung von Listeriose-Infektionen bedarf nach Ansicht von Angelika Löber, Sprecherin für Umwelt, Landwirtschaft, Klima- und Verbraucherschutz der SPD-Landtagsfraktion, mehr Einsatz. „Die Landesregierung unterschätzt das Thema Listeriose. Aus Sicht der SPD-Fraktion sind mehr Kontrollen und mehr Sorgsamkeit im Umgang mit Listeriose und den dadurch erkrankten Personen notwendig“, sagte Löber, nachdem die Landesregierung einen Berichtsantrag der SPD-Fraktion zum Thema beantwortet hat.

Meldung:

12. April 2017

Sommertour 2017

In Planung...

Wir planen die Sommertour 2017!
Diesmal geht es um regionale Köstlichkeiten. Wir begeben uns auf eine kulinarische Reise durch den Wahlkreis und besuchen verschiedene Erzeuger regioaler Leckereien. Im Juni.
Die genauen Termine erfahrt Ihr demnächst.

Pressemitteilung:

20. März 2017

Kritischer Umgang mit dem Ergebnis zur Glyphosat-Studie notwendig

ECHA bewertet Unkrautvernichter als nicht krebserregend

Ein neues Gutachten der Chemikalienagentur ECHA in Helsinki stuft den Unkrautvernichter Glyphosat als nicht krebserregend ein. „Dieses Ergebnis ist äußerst kritisch zu betrachten“, sagte Angelika Löber, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag am Montag. Dass eine krebserregende Wirkung von Glyphosat nicht nachweisbar sei, ändere nichts an der Tatsache, dass die Artenvielfalt durch das Mittel bedroht und die Umwelt geschädigt werde. „Alle Verantwortlichen haben an dieser Stelle eine Vorsorgepflicht. Ich sehe den Einsatz von Glyphosat als höchst gefährlich an. Zum Wohl von Natur, Tier und Mensch muss es langfristig zum Verzicht auf dieses Pestizid kommen“, mahnte Löber.

Pressemitteilung:

15. März 2017

Transport von Windkraftanlagen setzt der Polizei zu

Angelika Löber hinterfragt geplante Entlastung bei Begleiteinsätzen

Der Polizei im Landkreis Marburg-Biedenkopf entsteht durch die Begleitung der Großraum- und Schwertransporte zum Bau von Windkraftanlagen eine erhebliche zusätzliche Arbeitsbelastung. Zur Sicherung der Transporte waren in den beiden vergangenen Jahren 1.132 Einsätze nötig. „Das ist eindeutig zu viel. Eine Entlastung ist dringend nötig“, sagt Angelika Löber, Landtagsabgeordnete der SPD und forderte von der Landesregierung detaillierte Informationen.

Pressemitteilung:

06. März 2017

Einrichtung von Hospizen ist wichtiger Baustein zur Daseinsvorsorge

Angelika Löber besichtigt die neue Einrichtung in Gilserberg

Die Versorgung schwerkranker Menschen in palliativen Einrichtungen wertet die Landtagsabgeordnete Angelika Löber als unbedingt wichtig. „Die Einrichtung von Hospizen zur humanen Sterbebegleitung ist ein wesentlicher Baustein auf dem Gebiet der Daseinsvorsorge“, sagt Löber nach Besichtigung des neu eröffneten Kellerwaldhospizes in Gilserberg.

Pressemitteilung:

02. März 2017

Bahnhöfe müssen barrierefrei werden

Landtagsabgeordnete der SPD informieren sich

Über benutzerunfreundliche Zustände an kleineren Bahnhöfen in Hessen informierten sich jetzt Nordhessische Landtagsabgeordnete der SPD. Ein Besuch in Treysa gab Aufschluss über Schwierigkeiten für gehbehinderte Menschen sowie Mütter mit Kinderwagen. Ähnliche Probleme gibt es am Bahnhof in Niederwalgern.

Pressemitteilung:

23. Februar 2017

VdK Hessen Thüringen lädt zum Parlamentarischen Abend ein

Wiesbaden

Der VdK Hessen Thüringen hat zum Parlamentarischen Abend nach Wiesbaden eingeladen. Angelika Löber war unter den Gästen.

Meldung:

23. Februar 2017

Angelika Löber bietet Bürgersprechstunde an

Terminankündigung

Am Freitag, dem 03.03.2017 findet im Zeitraum von 17:30 bis 18:30 Uhr in meinem Wahlkreisbüro in der Hospitalstraße 29 in Biedenkopf meine nächste Bürgersprechstunde statt!

Pressemitteilung:

22. Februar 2017

Stoppt den Einsatz von Glyphosat

Angelika Löber ruft zum Unterzeichnen der Europäischen Bürgerinitiative auf

Eine Europäische Bürgerinitiative gegen den Einsatz von Glyphosat will die Abschaffung des Pflanzengiftes zu einem politischen Vorgang in Brüssel machen. Angelika Löber, Sprecherin und Obfrau für Umwelt, Landwirtschaft, Klima- und Verbraucherschutz der SPD-Landtagsfraktion, ruft zur Teilnahme an dieser Unterschriftenaktion auf.

Pressemitteilung:

09. Februar 2017

Stallpflicht für Rassegeflügel gelockert

Züchter im Landkreis Marburg-Biedenkopf können aufatmen

Die Landesregierung lockert die im November landesweit und flächendeckend angeordnete Stallpflicht für Wirtschafts- und Rassegeflügel im Landkreis Marburg-Biedenkopf nach Einreichung eines dringlichen Berichtsantrages von Angelika Löber, der umweltpolitischen Sprecherin der SPD-Fraktion.

Meldung:

03. Februar 2017

Girlsday 2017

Einladung

Zum diesjährigen Girls‘ Day am 27. April 2017 lade ich ein Mädchen zwischen 12 und 15 Jahren aus Marburg-Biedenkopf in den Hessischen Landtag ein. Wenn Du also schon immer mal einen Blick hinter die Kulissen werfen wolltest, dann melde Dich bis zum 20. Februar 2017
per E-Mail an a.loeber@ltg.hessen.de oder
per Telefon an 0157-58162059 (Wahlkreisbüro).

Meldung:

22. Dezember 2016

Das Jahr 2016

Weihnachtsgrüße

Liebe Genossin, lieber Genosse, liebe Leserin, lieber Leser,

das Jahr 2016 geht so schnell, wie es gekommen ist.
Die zurückliegenden Monate brachten erneut interessante Begegnungen inner- und außerhalb meines Wahlkreises, mit ganz unterschiedlichen Menschen und vielfältigen Einrichtungen, mit sich.
Einige dieser Eindrücke und Teile meiner Arbeit möchte ich mit dem Jahresrückblick (hinterlegt unter dem Menüpunkt Aktuell) näher bringen. Es ist mir auch in diesem Jahr wichtig, dass alle wissen, was ich als Abgeordnete in Wiesbaden tue.
Doch an allererster Stelle wünsche ich allen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Genießt die Ruhe und Stille der Festtage und kommt danach gut, gesund und munter in das neue Jahr 2017.
Ich freue mich auf die nächsten Begegnungen.

Pressemitteilung:

22. November 2016

Die SPD steht für eine gentechnikfreie Landwirtschaft

Gentechnik

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, kritisiert die aktuelle Entwicklung zur Änderung des Gentechnikgesetzes in Deutschland und hat die Chance für ein bundesweites Anbauverbot gentechnisch veränderter Pflanzen (GVO) wie folgt kommentiert:
„Bundesagrarminister Christian Schmidt hat die Gelegenheit nicht dazu nutzen wollen, ein bundesweites Verbot für den Anbau von Gentechnikpflanzen in Deutschland durchzusetzen."

Pressemitteilung:

25. Oktober 2016

Statt Erhaltungsziele und Erhaltungsmaßnahmen zu optimieren nur Floskeln und schön klingende Absichtserklärungen!

FFH-Gebiet Sackpfeife

"Es ist skandalös wie wenig Augenmerk die hessische Landesregierung auf biologische Vielfalt im FFH - Gebiet Sackpfeife legt", so Angelika Löber in Biedenkopf.
"Altbaumbestände sind ein wichtiger Indikator im Wald."

Pressemitteilung:

19. Oktober 2016

SPD-Abgeordnete warnen vor Nachwuchsmangel bei den Freiwilligen Feuerwehren in Hessen

Ehrenamt

Die SPD-Fraktion im Hessischen Landtag ist in Sorge, dass die abnehmenden Mitgliederzahlen bei den Jugendfeuerwehren die Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren im Land gefährden.

Pressemitteilung:

13. Oktober 2016

Lebensmittel besser wertschätzen und weniger verschwenden

Lebensmittelverschwendung

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Angelika Löber, hat im Hessischen Landtag Anstrengungen für eine Wertschätzung von Lebensmitteln gefordert und Lebensmittelverschwendung angeprangert.

Pressemitteilung:

07. Oktober 2016

SPD Landtagsabgeordnete Angelika Löber besucht REWE Markt Fronhausen

Besuch in Fronhausen

Hoher politischer Besuch aus Wiesbaden in Fronhausen: Angelika Löber, (SPD) Mitglied des Landtages, überzeugte sich im REWE Markt von André Kaiser von dem nachhaltigen saisonalen Sortimentsangebot von regionalen und lokalen Produkten.

Pressemitteilung:

04. Oktober 2016

Fund und Entschärfung der 500-Kilo-Fliegerbombe ist ein erster Schritt

Bombenfund und Entschärfung

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und direkt gewählte Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 12, Angelika Löber, ist über die erfolgreiche Entschärfung der 500-Kilo-Fliegerbombe in einem privaten Waldstück bei Cölbe sehr erfreut.

Angelika Löber

Sitemap