Angelika Löber
Mitglied des Hessischen Landtags

Pressemitteilung:

01. Juni 2017

Wir brauchen ein mutiges Umdenken

Angelika Löber will Wasser zur Grundlage jeder Entscheidung machen

Die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, hat der hessischen Landesregierung einen „zu lapidaren Umgang beim Thema Wasser“ vorgeworfen. Der Landtag debattierte am Mittwoch die Beantwortung einer Großen Anfrage der SPD zur ökologischen Belastung durch Trinkwasserförderung. Löber sagte dazu: „Wasser ist ein unersetzbares Gut. Deshalb muss es Thema jeder Beschlussvorlage werden."

Pressemitteilung:

18. Mai 2017
Natura-2000-Verordnung

Angelika Löber (SPD): Die Hausaufgaben sind noch nicht gemacht

Natura-2000-Verordnung

Die Hessische Landesregierung ist ihrem gesetzlichen Auftrag nachgekommen, und hat die Natura-2000-Verordnungen auf den Weg gebracht. Allerdings: „Auch wenn der Maßnahmenkatalog durchdacht klingt, ist er an einigen Stellen nicht engmaschig genug“, sagte Angelika Löber, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, heute. Gerade was den Schutz der Wälder angehe, gebe es noch zu viel Handlungsspielraum. Der umfassende Schutz der Arten sei nicht gesichert.

Pressemitteilung:

10. Mai 2017
Feuerwehren brauchen Unterstützung

Löber weist auf Personal- und Akzeptanzprobleme hin

Feuerwehren brauchen Unterstützung

Durch ihre ständige Abrufbereitschaft sichern die haupt- und ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehr die Sicherheit und den Schutz der Bürgerinnen und Bürger Hessens und ihr Eigentum. „Dieses Engagement muss mehr gewürdigt werden“, sagt Angelika Löber, Landtagsabgeordnete der SPD. Besonders gelte es die verstärkt auftretenden Personalprobleme zu lösen.

Pressemitteilung:

08. Mai 2017

Finanzieller Schaden durch Zusatzversicherungen

Landesregierung ist in Brüssel gefordert

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, hat vor den häufigen finanziellen Nachteilen bei Zusatzversicherungen für Verbraucherinnen und Verbraucher gewarnt und gleichzeitig die hessische Landesregierung aufgefordert, sich für eine Änderung auf EU-Ebene einzusetzen.

Pressemitteilung:

27. April 2017
Parteitagsbeschluss zu Kita-Fianzierung und Beitragsfreiheit

Ein Riesenschritt nach vorne

Parteitagsbeschluss zu Kita-Fianzierung und Beitragsfreiheit

Als einen „Riesenschritt nach vorne“ hat die Abgeordnete Angelika Löber den Beschluss des SPD-Landesparteitags zur Finanzierung der Kinderbetreuung und zur vollständigen Beitragsfreiheit des Kita-Besuchs bezeichnet. „Mit unserem Ansatz entlasten wir Eltern und Kommunen gleichzeitig und räumen mit dem bürokratischen Ballast des KiföG auf“, sagt Löber.

Angelika Löber

Sitemap